Zur Übersicht

Auflage:    6

Material:   Bronze poliert

Grösse:    25 x 20 x 35 cm

Gewicht:   24 kg

 

Jahr:         2009

Frau in der Welle

 

2 Subjekte - 2 verschiedene Körper - 2 Zustände; verspielt und liquide, separat und doch vereint.  

 

Jedes existiert im Grund genommen für sich. Doch erst zusammen entfalten Sie die gegenseitige Anziehung des Jetzt, den jede Welle als Ur-Rhythmus vorgibt. Die Frau ist sehr entspannt im Sein und geniesst die Ruhe der ewigen Welle immerzu.

 

Herstellungsschritte der "Verlorenen Form":

 

Ausgehend von einen groben Skizze in Ton skaliert man das Ton Original. Dann nimmt man die Negativ Gipsform ab, um anschließend das Gips Positiv Modell zu erstellen. Dabei geht die Gips Negativform verloren sowie die Originalform, daher heisst der Vorgang auch, "die verlorene Form". 

 

Das gewonnene Gipspositiv kann überarbeitet und geschliffen werden. Anschließend erstellte man basierend auf dem "hochwertigeren" Gips Positiv Modell eine Silikon Negativ Form, von der man dann bis zu 6 Wachsmodelle1 abnehmen kann.  

 

Diese Modelle dienen dann dem Gießer als Basis für den Bronze- oder Glasguss. Die Rohbronze wird entweder roh belassen, oder grob bis hochwertig poliert. Am Ende kann diese bearbeitete Bronze auf einem Sockel montiert werden.

 

 

1) Maximale Auflage unter der Bezeichnung "Original"